22.09.2020 

Göttliche Harmonie

Der Zauber der herbstlichen Tag- und Nachtgleiche

An der Schwelle vom Sommer zum Herbst entfaltet die Tag- und Nachtgleiche ihren Zauber im Jahreskreislauf. Es ist die Zeit des Übergangs, eine Art Zwischenzeit - zwischen den Jahreszeiten, zwischen den Welten und Wirklichkeiten. Diese Zwischenzeiten sind unglaublich kraftvoll und enthüllen feinstoffliche Qualitäten, die „dazwischen“ liegen. In diesen Schwellenzeiten lüften sich die Schleier und offenbaren uns andere Raum-Zeit-Dimensionen. 

Die Herbst-Tag-und-Nachtgleiche kommt still und unaufgeregt, aber dafür umso geheimnisvoller und mystischer daher. Tag und Nacht sind für einen magischen Moment gleich lang. Sie ist ein Fest der göttlichen Ordnung. der Balance, der Harmonie der Sphären. 

Die herbstliche Zeitqualität unterstützt uns darin, mit dieser göttlichen Ordnung als lebendiger Teil des Kosmos in Resonanz zu gehen, in ein kraftvolles Gleichgewicht zu kommen und der Natur des Lebens zu folgen, welches nach Ausgleich strebt.

16.06.2020 

GAIA Spezial: Für die Erde - für Dich

Das gewaltigste Elementarwesen unseres Planeten ist die Erde selbst. Die alten Griechen betrachteten sie als Urgöttin und nannten sie GAIA (griechisch Γαῖα), die personifizierte Erde. Unsere Schöpfung beginnt im Schoß der Erde, der göttlichen Mutter GAIA.

Erdverbundenheit ist ein zentrales menschliches Merkmal. Das Bewusstsein dieser organischen Verbundenheit mit allem Lebendigen, Beseelten auf der Erde erlaubt uns, unserer Umwelt mit Respekt zu begegnen und das Wunder der Schöpfung zu würdigen. Durch die bewusste Wahrnehmung und den sorgsamen Umgang mit unserem lebendigen Planeten Erde nutzen wir dessen Heilkraft und verbinden uns mit den verschiedenen Qualitäten der Schöpfung. Diese in sich zu vereinen ist eine Reise zurück zur Quelle, zum Ursprung allen Seins.

Deine geführte Meditation "Für die Erde - für Dich" findest Du als Audiodatei GRATIS hier.

18.04.2020 

ANATRIPSIS körper & seele: Selbstmassage

Die Selbstmassage gehörte im antiken Griechenland zur täglichen Routine und diente der ganzheitlichen Gesundheitspflege. Wenn sich die alten Griechen ins Bad begaben, hatten sie stets eine Phiole mit Öl dabei.

Mit täglichen Selbstmassagen fördern wir unser Selbstvertrauen, unsere Lebensfreude und unsere innere Balance. Wir berühren nicht nur unseren Körper sondern auch unsere Seele, setzen einen positiven Impuls und durchbrechen so kraftvoll negative Gedankenspiralen.

Das Frühjahr ist der perfekte Zeitpunkt, eine tägliche Routine dauerhaft zu etablieren, Souveränität über Gesundheit und Wohlbefinden zu erlangen und das Immunsystem zu stärken!

Die detaillierte Anleitung zur Selbstmassage findest Du GRATIS hier. 

08.04.2020 

Licht & Leben

Die Kraft der Auferstehung

In der österlichen Kraft der Auferstehung erwacht das heilsame Licht der Liebe. Es steigt als lebendige Lebenskraft perlend und singend aus der Mitte der Erde auf. Sprudelnd bahnt es sich wie kleine Luftbläschen im Wasser oder wie wild tanzende Feuerfünkchen im Osterfeuer seinen Weg. Als kosmischer funkensprühender Feuertanz strebt das Licht lebendig an die Oberfläche. 

Mit ihm erwacht die Natur, keimen die Pflanzen, erwacht der Mensch. Das lebendige Licht entfaltet sich in jedem Blatt, in jeder Blüte - so auch im Menschen als lebendiger Teil der Schöpfung.

Ostern schenkt die Erkenntnis der „eigenen Auferstehung“, des eigenen Erwachens und damit all dessen, was in uns ruht und zum Leben erweckt werden will. 

  • Wo zeigt sich neues Wachstum?
  • Welches sind die Boten des Frühlings auch in meinem Leben?
  • Wo braucht es mehr Licht und Leben?
  • Worin liegt meine eigene Auferstehung?

Lass uns ganz besonders in diesem Jahr der Einladung des Lebens folgen, fragend und betrachtend innehalten, behutsam in die österliche Qualität hineinfinden und deren heilsame Kraft verinnerlichen. 

Frohe Ostern!

Savina & Thomas

21.03.2020 

Immun-Wunder

Unsere traditionelle kretische Bergteemischung

Malotira, der Alleskönner aus den Bergen, entfaltet zusammen mit heilkräftigem Salbei seine antibakterielle und antivirale Kraft. Das Immunwunder Sonnenhut wirkt sowohl vorbeugend als auch akut immunstimulierend und stärkt die körpereigene Abwehr bei grippalen Infekten oder fieberhaften Erkrankungen des Hals-, Nasen- und Rauchenraumes. Der Zauber von Zimt rundet diese kraftvoll würzige Teemischung ab und lässt den Teegenuss zu einem sinnlich-warmen Erlebnis werden.

Unser Tipp:

Genieße den Tee mit hocharomatischem kretischem Thymianhonig oder bereite einen schmackhaften Eistee mit einem Schuss frischem Orangensaft zu.

NEU bei ESTIA Sfakiá: ESTIA shop

Besuche unseren neuen ESTIA shop, lass dich inspirieren und verwöhne dich und andere mit unseren Produkten. Wir wünschen dir viel Freude dabei!

24.12.2019 

ESTIA Sfakiá wünscht Frohe Weihnachten!

30.11.2019 

Kretazauber statt Novemberblues

Der November hält in diesem Jahr eine Reihe von wundervoll sonnigen Tagen für uns bereit. Eine Zeit, in der auch in Chora Sfakion die Sonne nach spektakulären Reflexionen zwischen Himmel und Meer im Westen majestätisch im Meer versinkt. 

Wie überall auf der Insel ist die Olivenernte in vollem Gange - ein Hauch von frischem Grün und liegt in der Luft - der unverwechselbare Duft frisch gepressten Öles weht von den Ölmühlen her über das Land. 

Eine sommersatte Ruhe kehrt ein und sinkt allmählich in die Tiefe.

19.10.2019 

Schau mal rein! 

Sabine Marina und ihr Team zu Gast bei ESTIA Sfakiá

Wir hatten die große Freude, die  Dokumentarfilmerin Sabine Marina ("Kleine graue Wolke") und ihr Team für einen Drehtag bei ihren Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „Vom Entschluss zu Leben“ bei ESTIA Sfakiá zu begrüßen. 

17.10.2019 

Vollmond -  GONG klangbad

Vielen Dank, dass du mit dabei warst und unser Vollmond - GONG klangbad im Oktober bereichert hast.

Möge der Oktober-Vollmond im Steinbock den Geist der Freiheit in dein Leben bringen. Mögest du deine Flügel ausbreiten und fliegen: hoch, hoch, hoch, hinaus….

15.10.2019 

GAIA tanz & heilung 

Tanz der Elemente 5. - 12. Oktober 2019

Vielen Dank, dass ihr eure Zeit und Energie mit uns geteilt habt und euch auf diese kraftvoll heilsame Tanz-Reise in die Welt der Elemente eingelassen habt! 

Sonnengott

Wie die Wolke ziehe ich los und fliege

der Sonnengott mein Freund

an des Windes Nektars berausche ich mich

und umarme Erde und Himmel.

Selbst ohne Flügel fürchte ich nichts

das Himmelblau eine warme Umarmung

lass mich in den hohen Bergen schlafen

in der Ägäis Küsse verteilen.

In den Winden suche ich nach Freiheit

ich habe aufgehört, sterblich zu sein

ich steige empor und liebe

ohne Körper, ein goldener Adler.

Selbst ohne Flügel fürchte ich nichts

das Himmelblau eine warme Umarmung

in den hohen Bergen schlafe ich

in der Ägäis verteile ich Küsse.

Wie die Wolke ziehe ich los und fliege

der Sonnengott mein Freund

an des Windes Nektars berausche ich mich

und umarme Erde und Himmel.


Text: Paris Mitsou

Musik: Michaelis Nikoloudis

Erstaufnahme: Vasilis Skoulas

Offizieller Audioclip: https://www.youtube.com/watch?v=QD6b80jW_k4

29.09.2019 

ESTIA Sfakiá: Wir drehen Salbeizigarren aus kretischem Berg-Salbei

Salbei zu verbrennen, ist eine der ältesten  Methoden der Reinigung und Klärung. Die Reinigung einer Person oder eines Raumes mit Salbeirauch ist sehr heilsam.

Salbei hat antimikrobielle Eigenschaften, wehrt sowohl Insekten als auch Krankheitserreger ab. Er hilft, die Luft zu reinigen und den Geist zu beleben.

Salbei-Räucherungen sorgen für Klarheit und ein erhöhtes Bewusstsein. Du wirst die Qualitäten von Leichtigkeit und Ruhe bemerken, die sich nach dem Räuchern einstellen. 

24.09.2019 

Räuchern

Räuchern ist eine heilige Reinigungszeremonie, die in vielen Kulturen seit über tausend Jahren zelebriert wird. Es verbindet uns mit unserer spirituellen Tradition, die über Generationen weitergegeben wurde. Als mächtiges Mittel der Reinigung ruft es den Pflanzengeist auf, alles jenes zu eliminieren, was uns nicht mehr dient.

Wann immer du den Rauch einlädst, dich einzuhüllen, wird er alle Belastungen, Worte, Gedanken und Einstellungen wegnehmen, die nicht mehr zu dir gehören.

Wir können auch Rauch erzeugen, um uns zu erden und die Atmosphäre zu beruhigen. Es dient dazu, den Geist zu beruhigen, erleichtert die Konzentration und klärt unsere Absichten.

23.09.2019 

Herbst Tag- und Nachtgleiche - Balance etablieren!

Während die Sonne allmählich tiefer sinkt und die Nächte langsam kühler werden, sagen uns unsere Sinne, dass die Sommerzeit sich ihrem Ende zuneigt.

Die Herbst Tag- und Nachtgleiche bietet uns die Möglichkeit, unser persönliches, sich ständig veränderndes Wesen anzuerkennen und es in ein Gleichgewicht zu bringen.

Es ist die Zeit des Jahres, in der wir unseren inneren Raum einrichten und Platz für das machen, was im nächsten Jahr kommen wird. Wir schaffen einen fruchtbaren Boden für unsere größeren Visionen, indem wir still werden und lauschen, was aus dem Innern kommt.

23.09.2019 

GONG klangbad zur Herbst Tag- und Nachtgleiche  

mit dem „Blume des Lebens“ Gong in Balance kommen

Verbinde dich mit den Zyklen der Natur, ehre die Tag- und Nachtgleiche und erlebe die außergewöhnlich ausgleichende Wirkung des „Blume des Lebens“ Gongs. Erfahre ein kraftvoll heilsames Klang-Bad der Balance und des Ausgleichs!.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! 

Melde dich jetzt an und sichere deinen Platz!

Tauche ein in das All-Getön

14.09.2019 

GONG klangbad & DIAPASON klangheilung 

Der Klang Heiliger Geometrie

Die Blume des Lebens repräsentiert den Ursprung allen Seins, ermöglicht einen Zugang zum schöpferischen Urklang und unterstützt uns in der tiefen Sehnsucht, uns mit unserer Herkunft zu verbinden. 

Der Blume des Lebens Gong und die entsprechend gestimmte Stimmgabel sind die schwingende und klingende Metapher des schöpferischen Urklangs und kraftvolle Klang-Heilungs-Instrumente.

Erlebe eine dynamisch-meditative Gong-Dusche mit den pulsierenden Rhythmen, Tönen und Vibrationen des Blume des Lebens Gongs und verbinde dich mit dem kreativen Ursprungs-Impuls.

Spüre den vibrierenden Impuls der heiligen Geometrie, welche die Blume des Lebens Stimmgabel auf deinen Energiepunkten hinterlässt und stimme dich auf deine Ur-Schwingung ein. 

An dieser Stelle gilt unser Dank Sebastian Schmitt von Meinl Sonic Energy für hervorragende Betreuung, großartige Unterstützung und außergewöhnliche Klang-Heilungs-Instrumente!

25.07.2019 

ESTIA Sfakiá stellt vor: HALM Glashalme!

Wir bei ESTIA Sfakiá werten unsere Getränke mit den HALM-Glashalmen auf und schonen gleichzeitig die Umwelt! HALM Glastrinkhalme sind eine wiederverwendbare, umweltfreundliche, BPA-freie Lösung zur Reduzierung von Kunststoffabfällen.

Wusstest du, dass weltweit täglich ca. 3 Milliarden Plastikstrohhalme verwendet und weggeworfen werden? Das entspricht dem Gewicht von 500 Orca-Walen! Gleichzeitig dauert es über 300 Jahre, bis sich Kunststoffe zersetzen - das bedeutet, dass jeder Strohhalm, den du je in deinem Leben benutzt hast, auch heute noch existiert! Nach Plastiktüten und Plastikflaschen gehören Plastikstrohhalme zu den Top 10 der Abfälle, die heute im Meer gefunden werden.

Mache jetzt den Unterschied und teste die Alternative! 

Genieße unsere erfrischenden KRÄUTER-EIS-TEES - ohne Zucker - 100% natürlich - BPA-frei! Wählen Sie zwischen FRISCHE-KICK mit Zitrone, KRETA-KRÄUTER mit Zitrone und ENERGIE-WUNDER  mit Orange!

Verwende Glashalme - und mache einen Unterschied!

21.07.2019 

Das CRETAN JAZZ PROJECT @ESTIA Sfakiá

Drei aussergewöhnliche Musiker an einem sehr besonderen Sonntagabend

Es ist ein wundervoller Sommerabend im Juli, und die kleine Gasse Tsarsi, einstmals das Herz des beschaulichen Fischerortes Chora Sfakion, erstrahlt einmal mehr in festlich buntem Lichterglanz.  Drei hochkarätige Musiker, Maria Manousaki an der Geige, Nektarios Kostakis an der Laute und Spiros Koutsorinakis an der Gitarre präsentieren eine außergewöhnliche musikalische Arbeit. Aus drei verschiedenen Musikkulturen stammend entfachen sie ein musikalisches Feuerwerk aus traditionellen kretischen Klängen, Jazz, Swing und klassischer Musik - von Kreta zu Charlie Parker und von Django Reinhardt zu Johannes Brahms und wieder zurück auf die heimatliche Erde.

Ein unvergesslicher Abend! Wir danken dem CRETAN JAZZ PROJECT und allen, die uns mit ihrem Besuch und der Freude an der Musik die Ehre gaben!

02.07.2019 

SOMMER-SPEZIAL: Ganzkörperbehandlung mit Kokosöl

ESTIA Sfakiá - ANATRIPSIS körper & seele

Kokosöl ist ein wertvolles Geschenk der Natur und ein wahres Wundermittel für unsere Gesundheit. Werfen wir heute einen kleinen Blick auf die ANATRIPSIS körper & seele Ganzkörper-Behandlung mit Kokosöl. 

Massagen spielen in der Gesundheitspflege eine wichtige Rolle. Seit tausenden von Jahren werden sie angewendet, um die Durchblutung zu fördern, das Bindegewebe zu straffen, den Stoffwechsel zu aktivieren und Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Daneben entfalten medizinierte Öle nicht nur einen tiefenwirksamen Effekt, sondern pflegen und nähren auch die Haut.  

Die pflegende und gleichzeitig kühlende Wirkung des Kokosöls macht die Ganzkörpermassage zu einem besonders sinnlichen Erlebnis. Bei trockener, empfindlicher oder sonnenstrapazierter Haut wirkt eine Massage mit Kokosöl besonders entspannend und eignet sich daher hervorragend für den Sommer.

Für unsere ANATRIPSIS körper & seele Ganzkörper-Behandlung verwenden wir hochqualitatives natives  Kokosöl von Athos Workshop.

24.06.2019 

ESTIA Sfakiá´s Mitt-Sommer Heilmittel

Johanniskrautöl als Kräuterölauszug 

Die Wirkstoffe des Johanniskrautöls (Hyperici oleum) sind in erster Linie das ätherische Öl sowie Bitter- und Gerbstoffe aus den Blüten und Knospen des Johanniskrauts. Diese Bestandteile werden in Öl eingelegt und geben während der Reifung (Mazeration) ihre Inhaltsstoffe an das Öl ab und färben es rot. Aufgrund dieser charakteristischen Rotfärbung finden wir auch die Bezeichnung „Rotöl“ für das Mazerat aus Johanniskraut.

Um die Sommersonnenwende herum blüht das Johanniskraut leuchtend gelb. Die Pflanze speichert in den Sommertagen die Sonne in ihren Blättern, um deren Kraft und Wärme im Winter abzugeben. 

Johanniskraut hilft gegen zahlreiche Beschwerden: Es wirkt entzündungshemmend, antibakteriell sowie wundheilungs- und durchblutungsfördernd. 

Johanniskrautöl wird vorwiegend äußerlich bei Sportverletzungen, Entzündungen sowie kleineren Wunden verwendet und sorgt für Schmerzlinderung. Muskelzerrungen, Prellungen, Quetschungen, Blutergüsse, Hautblasen, Verbrennungen und Schürfwunden lassen sich damit behandeln. Es lindert schmerzende Narben und Neurodermitis und wird bei Ischias-Beschwerden, Rheuma, Gicht und Neuralgien angewendet. 

Außerdem lässt sich Johanniskrautöl aufgrund seiner durchwärmenden Wirkung bei schmerzlindernden Massagen einsetzen.

Nach der Anwendung von Johanniskrautöl sollte Sonnenbaden vermieden werden. Bei der Einnahme von Antidepressiva ist die Verwendung von Johanniskrautöl kontraindiziert.

21.06.2019 

SommerSonnenWende

GAIA tanz & heilung  

Die Sonne hat ihren Zenit erreicht und der Sommer ist in vollem Gange. Zeit für uns, die Sommersonnenwende zu feiern und den längsten Tag des Jahres zu ehren! 

Unser GAIA tanz & heilung „Summer Solstice Special" am 21. Juni ist eine Einladung, innezuhalten, dich auf die lebendigen Rhythmen der Natur einzustellen und Dankbarkeit für die Lebensspende Kraft der Sonne zu teilen. 

06.05.2019 

Evdemonia heißt Glückseligkeit!

Schon vor tausenden von Jahren etablierten die alten Griechen neue Wege des Denkens und Lebens. In einer Gegenwart, die von Orientierungslosigkeit geprägt ist, scheint es an der Zeit zu sein, diese Ideen wieder aufzugreifen, an die Wurzeln unserer europäischen Kultur anzuknüpfen und das uralte Wissen zu teilen.

Die alten Griechen waren Pioniere des ganzheitlichen Denkens. Sie betrachteten die Welt als Ganzes und glaubten, dass nichts und niemand getrennt existiert, sondern alles miteinander verbunden ist. Elementarer Bestandteil ihrer ganzheitlichen Sicht auf die Welt war die Integration von Körper, Geist und Seele. Damit waren sie ihrer Zeit weit voraus.

Sowohl die alten als auch die zeitgenössischen Griechen wussten und wissen, was es bedeutet miteinander in Kontakt und in Verbindung zu sein. Sie lehren uns nicht nur, dass jeder einzelne von uns wichtig ist, sondern auch, was eine Gastfreundschaft bedeutet, die das Gegenüber liebevoll und fürsorglich umfängt.

In Griechenland werden Beziehungen durch Gespräche und Austausch gepflegt. Sie sind fester Bestandteil des täglichen Lebens und dienen dazu, miteinander in Verbindung zu treten oder zu bleiben. 

Die alten Griechen lehren uns weiterhin, die Fülle des Lebens – mit all seinen Höhen und Tiefen, Freuden und Leiden zu umarmen. Die Wertschätzung des Lebens ist integraler Bestandteil der griechischen DNS.

Griechenland wäre sicherlich ein guter Ratgeber zum Thema „Gesundes Leben und ganzheitliches Wohlbefinden“ für die ganze Welt. Die Sorge um und das Bewusstsein für die Verbindung von Körper, Geist und Seele ist in ihrer Kultur tief verwurzelt. Griechen wissen: Leben ist Energie. Diese Lebensenergie gilt es in Fluss zu halten. Dies gelingt nicht zuletzt dadurch, dass wir in Einklang mit unserer wahren Natur leben, indem wir unser wahres Selbst entdecken und erwecken. 

Wenn wir Schritt für Schritt an das ganzheitliche Weltbild der Griechen anknüpfen, kommen wir der Bedeutung von „Evdemonia" und damit der Idee von Glückseligkeit Tag für Tag ein wenig näher.

01.05.2019 

Καλό μήνα και καλή Πρωτομαγιά!

Ευχές για έναν μαγικό μήνα - γεμάτο φως, πανέμορφα χρώματα και μεθυστικά αρώματα!

1. Mai 2019!

Wünsche, die von Herzen kommen - für einen magischen Monat voller Licht, schillernder Farben und betörender Düfte! 

Der 1. Mai („Protomagia“) wird in Griechenland  seit Jahrtausenden durch eine Vielzahl von Bräuchen und Traditionen gefeiert. 

Die Maifeste vergangener Zeiten umfassten verschiedene Prozessionen, bei denen die alten Griechen Blumen zu den Heiligtümern und Tempeln brachten. So soll in der Antike am 1. Mai ein Blumenfest zu Ehren des Gottes Dionysos gefeiert worden sein. Auch bereits die Minoer sollen eines ihrer beiden großen „Neujahrsfeste" an diesem Tag gefeiert haben. Man glaubte, dass Blumen die Schönheit der Götter darstellen und Ruhm, Glück und Gesundheit bringen. Auch wenn sich die ursprüngliche Bedeutung des 1. Mai veränderte, existiert die Maifeier weiter, und viele altgriechischen Bräuche haben als Volkstraditionen überlebt.  

Heute gehört in Griechenland zu den beliebtesten Traditionen des Maifeiertages die Herstellung eines Maikranzes aus den lokalen Wildblumen, die dann an Türen, Balkonen, Schiffen und vielen anderen Orten aufgehängt werden.

26.04.2019 

Traditionelles Blütenwasser Bitterorange

Traditionelle Manufaktur

Der Duft des Frühlings -  jetzt bei ESTIA Sfakiá!

Ανθόνερο Νερατζιάς 

Παραδοσιακή παραγωγή

Ελάτε να απολαύσετε το άρωμα του Πάσχα -  τώρα στην ΕΣΤΙΑ Σφακιά!

10.04.2019 

ANATRIPSIS körper & seele

Nimm’ dir Zeit für dich und erfahre die wohltuende, ganzheitliche Wirkung einer warmen Ganzkörper-Ölbehandlung. Ideal als Ausleitungs- und Entlastungsbehandlung in Kombination mit einer DETOX-Frühjahrskur!

Hippokrates, der Vater der Medizin, prägte den Begriff „Anatripsis“ und beschrieb deren wohltuende und heilsame Wirkung. Dazu gehören auf körperlicher Ebene die Lockerung des muskuloskelettalen Systems, die Verbesserung des Lymphflusses und die Regulierung des Immunsystems. Die Bewegungen folgen den natürlichen Bahnen der in dir strömenden Vitalkräfte und fördern tiefe Regeneration und Entspannung.

Seit alters her sind warme Ölmassagen aber auch Trost, Heilung und Segen auf energetischer Ebene. Eine Berührung sagt mehr als tausend Worte und vermag über den Körper sanft die Seele zu berühren, während der Geist des Öles Verwandlung bringt. 

08.04.2019 

Salbei - Beruhigendes Tonikum  

Salbei-Tee ist ein altes Kräuterheilmittel, das im Laufe der Geschichte zur Behandlung einer Reihe von Beschwerden verwendet wurde. 

Dieses wundervolle mediterrane Kraut ist vor allem als Stärkungsmittel bekannt, welches sich vor allem auf die Frauengesundheit positiv auswirkt. Östrogenartige Substanzen wirken ausgleichen auf das Hormonsystem.

Gleichwohl wirkt Salbei positiv bei Beschwerden des Magen-Darm-Traktes, besänftigt die Leber und unterstützt die Gewichtsabnahme. 

Äußerlich angewendet profitieren wir von der tonisierende Wirkung des Salbei bei Haarspülungen oder Kopfwässern. 

Daneben hat Salbei-Tee viele Vorteile durch die vielen Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, die er enthält. 

07.04.2019 

Frühlingserwachen

Getränkt von den ausgiebigen Regenfällen des diesjährigen Winters explodiert die Natur in diesem Frühling förmlich in einem quirlig bunten Farbenzauber. Hänge und Wiesen erstrahlen in einem saftigen Grün. Blütenmeere konkurrieren scheinbar keck mit dem strahlenden Blau des Meeres. Die ersten Frühlingssonnenstrahlen kitzeln auf der Haut und umschmeicheln sanft die Seele in ihrer Sehnsucht nach Wärme und Sommersonne. 

Über allem schwebt verheissungsvoll das beruhigende Brummen und Summen unzähliger emsiger geflügelter Gesellen.

24.03.2019 

ESTIA Sfakiá auf Achse 

Inselgeflüster im März 

Entdecke Kreta im März und lass dich verzaubern…

  • vom zauberhaften Palmenwald in Preveli,
  • von der heiligen Geometrie der Blume des Lebens und ihrem dezenten Lichtspiel im Kloster Preveli,
  • von Mandelblüten auf der Halbinsel Akrotiri,
  • von den beeindruckenden Details des Kloster Gouverneto auf Akrotiri, 
  • vom Ziegenparadies in Aradena oder 
  • vom atemberaubenden Blick vom Selouda Plateau hinab nach Agios Pavlos…

12.02.2019 

ANATRIPSIS körper & seele

Hippokrates, der Vater der Medizin, prägte den Begriff „Anatripsis“ und beschrieb deren wohltuende und heilsame Wirkung. Dazu gehören auf körperlicher Ebene die Lockerung des muskuloskelettalen Systems, die Verbesserung des Lymphflusses und die Regulierung des Immunsystems. Die Bewegungen folgen den natürlichen Bahnen der in dir strömenden Vitalkräfte und fördern tiefe Regeneration und Entspannung

Mehr zu  ANATRIPSIS körper & seele und Die Heilkunst der Antike!


01.01.2019 

Καλή Χρονιά!

Ein frohes Neues Jahr!

2019 hat gerade begonnen und wir wünschen allen, dass es ein wundervolles Jahr wird.

In Griechenland pflegen wir die Tradition, zu Neujahr - dem Namenstag des Heiligen Basilius (Agios Vasilios) - die „Vasilopita“ zu backen und so das neue Jahr auf nette Weise zu begrüßen. 

Es gibt mehrere traditionelle Rezepte, die von Familie zu Familie oder von Region zu Region leicht variieren. In der Vasilopita wird in jedem Fall „Glücksmünze" versteckt. Der Kuchen wird gesegnet und am Neujahrstag in Stücke geschnitten. Die einzelnen Kuchenstücke sind jeweils dem Haus, Christus, der Jungfrau Maria, den Armen, der Armee und dem Heiligen Vasilios gewidmet, gefolgt von jedem Familienmitglied vom Ältesten bis zum Jüngsten. Wer das Kuchenstück mit der Münze bekommt, wird ein besonders glückliches neues Jahr haben.



31.12.2018 

Am Ende des Jahres 

sagt ESTIA Sfakiá 

Danke!

Das Jahr nähert sich dem Ende zu und wir möchten uns bei allen Kunden, Partnern und Freunden bedanken, die ESTIA Sfakiá unterstützt haben.

Als junges und kleines Unternehmen bedeutet es uns sehr viel, dass du uns ausgewählt hast, um deinen Aufenthalt mit uns zu gestalten oder zu ergänzen, indem du Interesse gezeigt, deine Zeit geteilt und uns unterstützt und ermutigt hast. 

Vielleicht hast du eine der Behandlungen der uralten Heilkunst genossen - in Öl gebadet, die Geheimnisse des Tempelschlafs gelüftet oder dich von tausenden von Pflanzendüften verzaubern lassen - eine Atempause mit uns eingelegt, einen Ausflug entlang der atemberaubenden Südküste mit uns unternommen, eine unserer klangvollen Veranstaltungen besucht oder Natur pur inmitten des Olivenhains erlebt. Vielleicht bist du einfach nur hereinspaziert, um einen wohltuenden Kräuter-Eistee oder eine Tasse belebenden Gewürzkaffee zu trinken und ein wenig zu plaudern - DANKE!

Wir danken auch unserem Netzwerk von Partnern und Freunden, die uns unterstützen und helfen, nicht nur authentische Erlebnisse einer antiken Heilkunst zu schaffen und zu ermöglichen, sondern auch ein abwechslungsreiches und einzigartig schönes Seminar- und Veranstaltungsprogramm zu verwirklichen, welches Menschen auf ihrer individuellen Reise verbindet und inspiriert. 

Zu guter Letzt

Vielleicht magst du einen Blick auf unsere Facebook-Seite werfen. Es ist uns eine große Freude, auf diese Weise Neuigkeiten und Impulse mit Dir zu teilen. Es bleibt, zu guter letzt, dir unsere besten Wünsche der Freude, der Gesundheit und des Glücks für das neue Jahr zu übermitteln!

Wir freuen uns sehr darauf, in Verbindung zu bleiben und 2019 die vielen Facetten einer ganzheitlichen Lebens- und Heilkunst mit dir zu teilen!

Von Herzen,

Savina und Thomas



20.11.2018 

Naturwunder Olive

„Naturwunder Olive“ ist eine Liebeserklärung an den Baum der Bäume, den Olivenbaum. Eine Liebeserklärung an ein kleines ovales Wunder, die Olive, an das flüssige Gold Kretas, das Olivenöl - Symbole der uralten kretischen Kultur. Es ist nicht zuletzt auch eine Liebeserklärung an die Sfakia, dem wohl ursprünglichsten Teil Kretas, und ihre besonderen Bewohner. 

Gemeinsam begeben wir uns auf eine Zeitreise von den Anfängen in minoischer Zeit bis zum heutigen modernen Olivenanbau. Die Olivenkultur war gestern wie heute von zentraler gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Bedeutung. Dies nachzuvollziehen vertiefen wir uns in Mythologie und Geschichte rund um die Olivenkultur. 

Im Mittelpunkt dieser Woche steht der Olivenbaum, seine Eigenschaften, sein Charakter und seine unvergleichliche Frucht. Wir verfolgen den Weg der Olive vom Baum bis auf den Teller. Daneben wollen wir uns mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Olivenöls vertraut machen und mehr über die Kreta-Diät erfahren. Außerdem versuchen wir gemeinsam das jahrtausendealte „Schönheitsgeheimnis“ des Olivenöls.

12.10.2018 

Wunderschöne Sfakia 

Herbststimmung

Mit Beginn des Oktobers hat der Herbst in der Sfakia Einzug gehalten. Der Herbst auf Kreta entfaltet in diesen Tagen seinen ganz eigenen Zauber. In dieser Zeit verwandelt sich die strahlend sommerliche Insel in einen Ort, an dem uns ein sonnig-warmes Herbstklima zum Verweilen einlädt, uns die griechische Gastfreundschaft wohlwollend umfängt und gleichzeitig das Meer noch angenehm warm ist. 



03.09.2018 

Mondlandung Pachnes  

Der Pachnes ist der zweithöchste Berg (2.453m) Kretas. Die Anfahrt erfolgt mit Allrad-Pickups auf einer Forst- und Hirtenpiste. Wir verlassen das Bergdorf Anopolis und nehmen für ein paar Stunden Abschied von der Zivilisation. Die Route am Rande der Lefka Ori, des gewaltigsten Bergmassivs Kretas führt uns etwa 90 Minuten quer durch die Weißen Berge. Sie endet etwa 2km vor dem Pass Roussies (2.050m). Von dort steigen wir die ca. 5km zum Gipfel auf. Oben bietet sich ein überwältigender Rundblick auf die Berge und die Landschaft im Umkreis. Weit drüben im Osten grüßt der meist schneebedeckte Gipfel des 80km entfernten Psiloritis. Bei guter Witterung können wir vielleicht sogar den Gipfel des Profitis Ilias im Taygetos auf dem Peloponnes ausmachen. Nach einer kurzen Rast treten wir den Rückweg an. Es mag uns ein wenig schwer fallen aufzustehen und zurückzukehren; nicht weil der Weg besonders beschwerlich wäre, sondern weil wir ahnen, dass in unserem schnellen Leben soeben ein kostbarer Moment des Innehaltens verstrichen ist.

Der zentrale Teil der Lefka Ori bildet mit fast durchgängigen Höhen von über 2000m eine edaphische Hochwüste. Zwar fallen besonders zur kalten Jahreszeit ausreichend Niederschläge, doch mit der Schneeschmelze versickert alles Wasser sofort im Boden, so dass die normalerweise in dieser Höhe zu findende Vegetation (wie zum Beispiel im gleich hohen benachbarten Idagebirge) nicht gedeihen kann. Der kristalline Kalkstein dieses Gebietes ist extrem erosionsanfällig. Die zentrale Gipfelregion der Lefka Ori zählt zu den wenigen europäischen Wüstengebieten.

31.08.2018 

40 kretische Kräuter

Eine gesungene Rezeptur

Die auf Kreta bekannten „40 Kräuter“ („Το Σαρανταβότανο“) sind eine Mischung aus 40 Heilpflanzen, die alle aus der kretischen Erde hervorgehen. Seit Jahrhunderten dient diese traditionelle Kräuterteemischung dem Erhalt der Gesundheit und Stärkung der Lebenskräfte. Die traditionelle Rezeptur enthält die ganze Kraft der kretischen Erde und der wilden Heilkräuter, die in Hülle und Fülle in den Bergen Kretas wachsen. 

Noch im 20. Jahrhundert badeten die Hebammen in Süd-Kreta die Neugeborenen in „40 Kräutern“. Auf diese Weise empfingen die Säuglinge die Aromen und die Kraft der heimatlichen Erde. Die Mischung enthält 40 wohlriechende Heilpflanzen wie z.B. Diktamos, Malotira, Thymian, Salbei, Polei-Minze, Rosmarin, Jasmin usw. Alle Pflanzen werden in einem traditionellen kretischen Lied besungen. Dadurch ist die Rezeptur über die Jahre erhalten geblieben. Lied und Rezeptur werden als kretisches Volksgut von Generation zu Generation weitergegeben. In dieser einzigartigen Kombination aus Kultur, Volksmedizin und jahrhundertelanger Erfahrung lebt das Erbe der alten Kreter bis heute weiter. 

29.08.2018 

Neuigkeiten aus dem Bienenstock  

Thymianhonig aus der Sfakia

Die Imkerei hat auf Kreta eine lange Tradition. Der Mythologie nach waren es die Nymphen, die die Menschen in die Geheimnisse der Bienenhaltung einweihten. Daneben ist überliefert, dass die Biene Melissa den jungen Zeus mit Nektar ernährte. Zu den beeindruckendsten archäologischen Funden auf Kreta zählt zudem der Bienenschmuck von Malia (minoische Zeit, 15. Jh. v. Chr.).

Seit Tausenden von Jahren ist auf Kreta eine besondere Bienenart (Apis mellifera) heimisch, die für die ausgezeichnete Qualität des Honigs bekannt ist. Besonders bekannt und beliebt ist der wilde Thymianhonig aus der Sfakia. Dank seines intensiven, aromatischen Geschmacks kann er auf vielfältige Weise kulinarisch verwendet werden. Gleichzeitig wirkt Thymian durch sein ätherisches Öl Thymol entzündungshemmend, schmerzlindernd und antiseptisch. Er besticht durch seine goldgelb schimmernde Farbe!


21.06.2018

Unser diesjähriger Star zur Sommersonnenwende:

Johannsikraut (Hypericum perforatum) Ölauzug

„Magische Sonnenkraft in Extra Virgin Bio Olivenöl“

Die Wirkstoffe des Johanniskrautöls (Hyperici oleum) sind in erster Linie das ätherische Öl sowie Bitter- und Gerbstoffe aus den frischen Blüten und Knospen des Johanniskrauts. 

Diese Bestandteile werden in Öl eingelegt und geben während der Reifung ihre Inhaltsstoffe an das Öl ab. Außerdem färben sie das Öl rot. Das Mazerat ist auch als Rotöl bekannt.

19.05. - 02.06.2018 

Kretas Wilder Westen - Dem Geist der Freiheit auf der Spur

Schließ Deine Augen und atme tief durch! Lausche dem Klang der Stille, spüre die wilde Natur und erahne den Geist der all-gegenwärtigen Freiheit! Auf Kreta ist Freiheit nicht nur ein Wort. Auf Kreta fühlst du Freiheit. Atmest sie. Freiheit ist der Kreter höchstes Gut.

Die Sfakia im Südwesten der Insel war viele Jahre eine Enklave der Freiheit. Sie ist die wildeste und ursprünglichste Region Kretas und bewahrt noch heute so viel Freiheit, wie Europa in diesen Tagen noch zu bieten hat. Die Natur ist hier wilder, der Geist der Bewohner unbezwungener, die Geschichte des Widerstandes greifbar. Die Sfakia ist Heimat eines Volkes, dessen Gastfreundschaft sprichwörtlich ist, sanft umspült vom Libyschen Meer. 

Gleichzeitig ist Kretas „Wilder Westen“ mehr als nur die Sfakia. Er hat viele Gesichter: zerklüftete Landschaften, wilde Berge, fruchtbare Ebenen, aber auch zauberhafte Strände und kulturgeschichtliche Zeugnisse des unerschrockenen Einsatzes für die Freiheit.


23.04.2018

Tiersegnung

Die Tiersegnung in Asi Gonia auf Kreta findet alljährlich am 23. April zu Ehren des Hl. Georg, des Schutzpatrons der Hirten und Tiere statt. 

Einer alten Tradition folgend findet eine beeindruckende Zeremonie in Gedenken an den Hl. Georg statt, während derer der Priester die Hirten und ihre Tiere mit Basilikum und Weihwasser segnet.


Holistisches Heilzentrum  -  Chora Sfakion  -  73011 Sfakia  -  Kreta  -  Griechenland


Impressum & Datenschutzerklärung

© Copyright Savina & Thomas Chamalidis 2017-2020 - Alle Inhalte dieser Website unterliegen dem Urheberrecht.

Setzt einen technischen Cookie, der deine Verweigerung aufzeichnet. Du wirst nicht wieder gefragt werden.

Entfernt den Zustimmung-Cookie von deinem Browser.

Diese Website verwendet Cookies. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

OK